Logo der Bayerischen Akademie der Wissenschaften

Schelling-Forum

Menu

75 Jahre Grundgesetz. Wie steht es um die föderale Staatlichkeit Deutschlands?

Eine Podiumsdiskussion mit Bundesjustizministerin a.D. Sabine Leutheusser-Schnarrenberger, Prof. Dr. Ursula Münch und Prof. Dr. Andreas Wirsching

18:00 Uhr | Gartenpavillon des Juliusspitals, Klinikstraße 1, 97070 Würzburg

Seit nunmehr 75 Jahren prägt das Grundgesetz die staatliche Verfasstheit der Bundesrepublik Deutschland. Nicht zuletzt wegen des wiederaufflammenden Nationalismus und der zunehmenden Demokratiefeindschaft steht die freiheitlich-demokratische Grundordnung heute vor massiven Herausforderungen. Ihre Stabilität und Funktionalität sind nicht mehr selbstverständlich, sondern scheinen neu justiert werden zu müssen.

Wie entwickelt sich das Grundgesetz seit seinem Inkrafttreten vor 75 Jahren? Vor welchen Bewährungsproben steht die föderale Staatlichkeit der Bundesrepublik Deutschland heute? Und welche Lehren hält die Geschichte für uns bereit?

Über diese und weitere Fragen diskutiert die Journalistin Violetta Hagen mit dem Historiker Prof. Dr. Andreas Wirsching, der Politikwissenschaftlerin Prof. Dr. Ursula Münch und der Bundesjustizministerin a.D. Sabine Leutheusser-Schnarrenberger – gerne auch mit Ihnen!

Anmeldung
Die Teilnahme ist kostenfrei. Bitte melden Sie sich für die Veranstaltung über das Buchungsportal oder über die Email-Adresse schelling-forum(at)badw.de an. Wir freuen uns sehr darauf, Sie bei der Veranstaltung begrüßen zu dürfen.