Logo der Bayerischen Akademie der Wissenschaften

Schelling-Forum

Menu

Wissenschaftlicher Koordinator des Schelling-Forums

Dr. Lars Lehmann ist seit September 2023 als Wissenschaftlicher Koordinator des Schelling-Forums tätig und für die Organisation der internen und externen Aktivitäten des Forums zuständig. Der promovierte Zeithistoriker arbeitete zuvor im Wissenschaftsmanagement sowie im Veranstaltungswesen. Zu seinen Forschungsschwerpunkten gehören die Geschichte der internationalen Beziehungen, der europäischen Integration sowie des deutschen Kolonialismus.

Kontaktdaten:

Dr. Lars Lehmann
E-Mail: lars.lehmann(at)badw.de
Telefon: 0931 31-82594
 

Neuerscheinungen 2024

Lars Lehmann gemeinsam mit Carlos Alberto Haas, Brigitte Reinwald und David Simo (Hrsg.): Das Auswärtige Amt und die Kolonien. Geschichte, Erinnerung, Erbe. C.H.Beck: München 2024.

Zur Buchankündigung auf der Website von C.H.Beck.

Lars Lehmann gemeinsam mit Andreas Wirsching (Hrsg.): Nationalstaat und Föderalismus. Zum Wandel deutscher Staatlichkeit seit 1871. Campus: Frankfurt a.M. 2024.

Zur Buchankündigung auf der Webseite von Campus.

Auswahl bisheriger Publikationen

Monographie:
"Das Europa der Universitäten". Die Europäische Rektorenkonferenz und die internationale Politik 1955–1975. De Gruyter Oldenbourg: München 2021.

Rezension von Prof. Dr. Barbara Wolbring.

Aufsätze:
Education and Knowledge Transfer in Modern History / Lars Lehmann, Gabriel Galvez-Behar, Pieter Huistra, and Imre Tarafás (ca. 1800–1900). In: The European Experience. A Multi-Perspective History of Modern Europe. OpenBook Publishers 2023, 507-516.

Education and Knowledge Transfer in Contemporary History (1900–2000). Zsuzsanna Gyimesi, Pim Huijnen, and Lars Lehmann. In: The European Experience. A Multi-Perspective History of Modern Europe. OpenBook Publishers 2023, 517-526.

European and international Education Policies – Part III Introduction / Lars Lehmann and Markus J. Prutsch. In: Science, Numbers and Politics / Markus J. Prutsch (editor). – Cham, Switzerland: Palgrave Macmillan 2019, 265-270.

Science, Numbers and Politics – Concluding Comments / Lars Lehmann and Markus J. Prutsch. In: Science, Numbers and Politics / Markus J. Prutsch (editor). – Cham, Switzerland: Palgrave Macmillan, 2019, 365-375.

The controversy surrounding the idea of a European supranational university. In: The informal Construction of Europe / edited by Lennaert van Heumen and Mechthild Roos. – London, New York: Routledge, Taylor & Francis Group 2019. – (Routledge/UACES contemporary European studies), 75-91.

Von Lobbyisten zu Experten. Europas Universitätsleiter und die Anfänge europäischer Hoch-schulpolitik. In: Historische Zeitschrift. Beiheft 78 (2020), 267-289.

Gutachten:
Ein Sozialdemokrat im Auswärtigen Amt. Gutachten des Instituts für Zeitgeschichte zur Bedeutung Hermann Müllers für die Außenpolitik der Weimarer Republik, München 2020.

Lebenslauf

Beruflicher Werdegang

Seit 07/2023
Wissenschaftlicher Koordinator des Schelling-Forums der Bayerischen Akademie der Wissenschaften an der Universität Würzburg

Seit 10/2021            
Co-Leiter des Projektes „Das Auswärtige Amt und der deutsche Kolonialismus“

07/2022-08/2023     
Programmreferent der Friedrich-Naumann-Stiftung

12/2018 – 06/2022  
Persönlicher Referent des Direktors des Instituts für Zeitgeschichte München–Berlin

11/2017 – 11/2018  
Freier Mitarbeiter im StadtPalais – Museum für Stuttgart

07/2014 – 05/2019 
Research Assistant im WIN-Kolleg-Projekt „Science, Numbers and Politics“ der Heidelberger Akademie der Wissenschaften

 

Akademischer Werdegang

09/2014 – 4/2019   
Promotionsstudium an der Humboldt-Universität zu Berlin

10/2011 – 03/2014 
Master of Arts an der Universität Hamburg im Fach Geschichte

10/2007 – 07/2011 
Bachelor of Arts an der Eberhard-Karls-Universität Tübingen in den Fächern Allgemeine Rhetorik und Geschichte